• Slider-Feste.jpg
  • Slider-Kita.jpg
  • Slider-Schule.jpg
  • Slider-Tradition.jpg

Wie im privaten Leben werden auch in Firmen, Institutionen und Bildungsreinrichtungen gelegentlich wichtige Anschaffungen planungs- oder kostenbedingt zeitlich verschoben und hintenangestellt, um andere Sachverhalte oder Ziele realisieren zu können.

IZum Neujahrsempfang der Stadt Eisenhüttenstadt am 14. Januar 2017 erhielt Frau Bärbel Conrad nach Knut Wunsch (2008) und Doris Geller (2016) ein weiteres Mitglied des Heimatvereins Schönfließ e.V. den „Ehrenamtpin“ der Stadt Eisenhüttenstadt für ihr langjährigen ehrenamtliches Engagement.

Im Heimatverein Schönfließ e.V. selbst ist Frau Bärbel Conrad, die 1998 in den Verein eintrat, für ihre warmherzige und eifrige Art bekannt. Eine besondere Verantwortung im Heimatverein kommt ihr dabei jedes Jahr bei der Akquise sowie Betreuung von Sponsoren und Förderern zu.

Über den Heimatverein Schönfließ hinaus ist Frau Bärbel Conrad auch für die Ortsgruppe „Lotte Lemke“ der Arbeiterwohlfahrt aktiv, in der sich als Kunst- und Kulturschaffend in Erscheinung tritt.

Als wäre dieses Engagement nicht schon alltagsfüllend genug, unterstützt Bärbel Conrad auch den Verein „Erneuerbare Energien e.V.“, in welchem sie eine Vielzahl an Veranstaltung tatkräftig mitverwaltet und parallel auch immer ein wachsames Augen auf die Finanzen hat.

Der Heimatverein Schönfließ e.V. ist stolz so eine engagierte Persönlichkeit in seinen Ehren zu wissen und wünscht Bärbel Conrad von Herzen für die nächsten Jahre alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Schaffenskraft in ihren Wirkungskreisen.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.