• Slider-Feste.jpg
  • Slider-Kita.jpg
  • Slider-Schule.jpg
  • Slider-Tradition.jpg

In der Einwohnerversammlung am 15.06.2017 unterbreitete die Bürgermeisterin Dagmar Püschel den Vorschlag, sofern Interesse bestünde, einen öffentlichen Bücherschrank in Form einer Telefonzelle im Ortsteil Schönfließ aufzustellen. Unter einem öffentlichen Bücherschrank versteht man einen öffentlich jederzeit zugänglichen Schrank (in diesem Fall Telefonzelle) mit Büchern.

Die in dem Schrank befindlichen Bücher stehen kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten zur Leihe oder zum Tausch. Betrieben und gepflegt werden müsste der Bücherschrank bzw. die Bücherzelle durch die Einwohner selbst, z.B. in Form des Heimatverein Schönfließ e.V.

Um zu ermessen, wie groß das Interesse an einer möglichen öffentlichen Bücherzelle in Schönfließ ist, führt der Heimatverein Schönfließ e.V. gegenwärtig eine anonyme Onlineumfrage durch (siehe unten).

Die Umfrage soll in ein paar Wochen als Entscheidungsgrundlage herangezogen werden. Die Mitglieder des Heimatvereins laden Sie herzlich ein, an der anonymen Umfragen teilzunehmen.

 

Soll im Ortsteil Schönfließ ein öffentlicher Bücherschrank in Form einer Telefonzelle aufgestellt werden?
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
Abstimmungen gesamt:
Erste Abstimmung:
Letzte Abstimmung:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.