• Slider-Feste.jpg
  • Slider-Kita.jpg
  • Slider-Schule.jpg
  • Slider-Tradition.jpg

Mit dem heutigen Tag erinnern, wie vieler Orts in Europa, die Mitglieder des Heimatvereins Schönfließ e.V. auch trotz der Covid-19 - Einschränkungen sowie der Absage der zentralen Gedenkveranstaltung in Eisenhüttenstadt an die Geschehnisse vor 75 Jahren und an das damit verbundene Ende von Massenmord, verbrecherischer Unterdrückung und Tyrannei.

Die Nacht vom 8. Mai zum 09. Mai 1945 markierte vor 75 Jahren eine tiefe Zäsur in der Geschichte. Im Offizierskasino der Pionierschule in Karlshorst endete mit der formellen Kapitulationsurkunde der 2. Weltkrieg in Europa.

Unzählige Menschen wurden bis zu diesem Tag Opfer des menschenverachtenden NS-Systems.

Zahlreiche Menschen leisteten Widerstand gegen Gewalt, Hass und Unmenschlichkeit der Nationalsozialisten.

Sie kämpften für die eigene Freiheit, für die Freiheit anderer Menschen, anderer Nationen sowie anderer Generationen und haben im Rahmen dieses Kampfes das Wertvollste gegeben haben, was wir Menschen besitzen – das eigene Leben.

Mit der heutigen Kranzniederlegung möchte der Heimatverein Schönfließ e.V. jedoch nicht nur mahnend an diese dunklen Stunden erinnern, sondern auch symbolisch Danken.

Danken für den opferreichen Kampf für Freiheit und Frieden in Deutschland und Europa.

Danken für die großen Leistungen des Wiederaufbaus, der Aussöhnung, des Vertrauens und der Zusammenarbeit, die aus zwei deutschen Staaten wieder ein Land und in Europa aus verfeindeten Nationen einen freien friedlichen Staatenverbund entstehen ließen, auf den wir nunmehr stolz blicken können.

Nichts was wir in der Gegenwart und der Zukunft verrichten können, kann über den schmerzlichen Verlust, die langen, dunklen Nächte voller Gefahren, Kummer und das Leid, das so viele Menschen erleiden mussten, hinwegtrösten.

Wir können jedoch auf 75 Jahre und auf damit verbundene europaweite, friedvolle Entwicklung stolz zurückblicken und die damit verbundene Freiheit, Toleranz, Menschenwürde, Demokratie, Gleichheit sowie Rechtsstaatlichkeit auch in Zukunft wahren und diese auch für kommende Generationen leidenschaftlich verteidigen.

Ein besonderer Dank gilt "Vivien's Blumenstübchen" für die liebevolle Gestaltung des Trauer-/ Gedenkgestecks.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.